Aktuelles Themen Daten und Zahlen Partner Über uns    Kontakt |  Impressum
home / Themen / Handwerk und Hochschulen
Handwerk und Hochschulen
Die gegenseitige Bedeutung der Bereiche Hochschulen und Handwerk hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugenommen. Obwohl bundesweit im Handwerk mehrere 10.000 Ingenieure tätig sind, gab es lange Zeit zwischen beiden Bereichen kaum Berührungspunkte. Dies hat sich inzwischen aus vielerlei Gesichtspunkten heraus geändert. Gerade innovative und technologisch orientierte Handwerksunternehmen haben erkannt, dass gerade Kooperationen mit Universitäten oder die Beschäftigung von Hochschulabsolventen viele Vorteile für die Unternehmen mit sich bringt. Die Hochschulen ihrerseits haben wiederum registriert, dass nicht nur die Industrie, sondern auch der handwerkliche Mittelstand interessante und perspektivreiche Arbeitsplätze zur Verfügung stellt.

Um diese Entwicklung zu intensivieren und zu fördern, wurden in den vergangenen Jahren eine Vielzahl sogenannter dualer Studiengänge geschaffen. Niedersachsen ist zur Zeit bundesweit führend auf diesem Gebiet.

Eine besondere Aufwertung erfuhr das Thema Handwerk und Hochschule durch die jüngste Neuregelung des Hochschulzugangs in Niedersachsen. Diese Neuregelung beinhaltet die Gleichstellung beruflicher und allgemeiner Bildung.

Weitere Informationen über ein Studium an niedersächsischen Hochschulen finden Sie im Internet unter www.studieren-in-niedersachsen.de.

Seite zurück Druckansicht Seite empfehlen
nach oben

Navi
    Mitgliedskammern
Suche
Suche: