Aktuelles Themen Daten und Zahlen Partner Über uns    Kontakt |  Impressum
Get Adobe Flash Player

Herzlich Willkommen auf unseren Seiten!

Die Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen als Interessenvertretung der Handwerkskammern

Die Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen nimmt als Arbeitsgemeinschaft der niedersächsischen Handwerkskammern deren gemeinsame Interessen auf Landesebene wahr. Sie setzt sich am Sitz der Landesregierung und des Landtages in Hannover für handwerksgerechte Rahmenbedingungen für die 83.000 Handwerksbetriebe und die 500.000 Arbeitnehmern in Niedersachsen ein, sei es in Fragen der Bildungspolitik, bei Themen der Handwerksförderung, der Handwerksordnung, für Existenzgründer und Betriebsübernehmer aber auch für Betriebe, die im Ausland expandieren wollen. Die Landesvertretung entwickelt mit den Kammern Vorschläge und Stellungnahmen für eine mittelstandsorientierte Gesetzgebung, sie setzt sich ein für die Beachtung von Handwerksbelangen bei Verkehrs-, Umwelt- oder Europathemen und für die Stärkung der handwerklichen Selbstverwaltung.

All dies geschieht in enger Abstimmung mit den Handwerkskammern als lupenreine Mittelstandsvertretung für kleine und mittlere Unternehmen. 

Zu den Aufgaben der Handwerkskammern ....mehr


  Hannover Messe 2017:
         Innovative Handwerksunternehmen präsentieren Spitzenleistungen
         Wirtschaftsminister Lies bei traditionellem Handwerksrundgang beeindruckt

"Innovative Handwerksunternehmen haben auf der weltweit größten Investitionsgütermesse in Hannover ihren festen Platz!"

Berufsausbildung schützt vor Arbeitslosigkeit

"Das sind ganz tolle, wichtige und richtige Ergebnisse", so Michael Koch, Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen (LHN).


Bühne frei für die Landessiegerinnen und Landessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2016

Der Niedersächsische Handwerkstag hat heute die jahrgangsbesten Gesellinnen und Gesellen ausgezeichnet.

Neue Abgaben für viele Handwerksbetriebe
        - Niedersächsischer Landtag beschließt das Kommunalabgabengesetz

Am Aschermittwoch kommt manchmal das böse Erwachen am Ende der närrischen Zeit.

Positive Stimmung im Handwerk zum Jahreswechsel

Das niedersächsische Handwerk geht mit großer Zuversicht in das Jahr 2017.

Handwerk begrüßt Ausnahmeregelung zur Entsorgung von Styropor
        - Heutige Bundesratsentscheidung wirkt entschärfend -

Die Einstufung von HBCD-haltigen Abfällen aus dem Baugewerbe als gefährlicher Abfall hat zu gravierenden Auswirkungen geführt.

   Größere Fläche, mehr Exponate: Handwerk verstärkt Engagement auf der
         IdeenExpo - Fachkräftemangel trifft Unternehmen - 130 Ausbildungsberufe

Nach einer Erhebung des Handwerks gab es im Oktober 2016 bundesweit etwa 18.000 freie Ausbildungsplätze in den Handwerksbetrieben.

© 2010 Handwerk Niedersachsen|  Kontakt |  Impressum |
Navi
    Mitgliedskammern
Suche
Suche: